ON THE SET OF 1978ff.

ON THE SET OF 1978ff.
Münchner Premiere

on the set of 1978ff_1

Regie: Sandra Schäfer
58 Min., Deutschland 2011, Simulation der Zwei-Kanal- Videoinstallation mit Asef Bayat, Nasrin Bassiri, Hengameh Golestan, Ziba Mir-Hosseini, Ulrich Tilgner, Manfred Vosz u.a.

Die Berliner Künstlerin Sandra Schäfer hat dokumentarische Filmaufnahmen und Fotografien ausgewählt, die die revolutionären Ereignisse im Iran in den Jahren 1978/79 aus unterschiedlichen Perspektiven rekonstruieren. Der Sturz des Schah und die Gründung der Islamischen Republik Iran wurde von anti-imperialistischen, von nationalistischen und religiösen Gruppierungen getragen, sozialistische und feministische Vorstellungen prägten diese Zeit ebenso sehr wie die Anhänger von Khomeini, die Kaufleute der Mittelschicht oder die Arbeiterbewegung. Das Filmprojekt verhandelt die Frage, wie aus den vielstimmigen Bewegungen die eine Islamische Revolution hervorgehen konnte. Sie untersucht die Rolle der „großen“ wie der „kleinen“ Medien, und die unterschiedlichen Erzählungen, die im globalen Norden und Süden, in den westlichen wie den lokalen Medien die Meinungen prägten und fragt danach, welche Möglichkeiten das Medium Film/Video bietet, sich einer solchen Situation in differenzierter Form anzunähern.

Im Anschluss Gespräch mit dem Künstlerin!