MY NAME IS NEGAHDAR JAMALI AND I MAKE WESTERNS

Samstag, 31. Mai 2014, 19:30 Uhr

MY NAME IS NEGAHDAR JAMALI AND I MAKE WESTERNS / Man Negahdar Jamali, western misazam
Deutschlandpremiere

Jamali 3

Regie: Kamran Heidari
65 Min., Iran 2012, pers. OF m. engl. UT, Dokumentarfilm mit  Negahdar Jamali u.a., Musik: Ennio Morricone, Hamid Saeed

„My name is John Ford and I make Westerns” – mit diesen Worten pflegte sich der amerikanische Filmregisseur vorzustellen. Und genauso stellt sich auch Negahdar Jamali vor, ein exzentrischer Film-Enthusiast aus Shiraz, der seit 35 Jahren iranische Western dreht, ohne Budget oder andere professionelle Unterstützung. Wer hätte gedacht, dass die südiranischen Berge die perfekte Western-Kulisse abgeben? Jamali verkörpert in seinen Filmen gerne selbst den Sheriff, afghanische Arbeiter werden als Indianer gecastet, Freunde des Regisseurs als Cowboys. Früher hat auch seine Frau in seinen Filmen mitgespielt. Aber sie sieht Jamalis Filmleidenschaft inzwischen mit Argwohn, denn das Geld ist knapp. Und Jamali denkt schon wieder an seinen nächsten Film.

Kamran Heidari stellt diesen Amateur-Filmemacher aus Leidenschaft vor, begleitet ihn bei seinen Dreharbeiten und den Vorführungen vor der Nachbarschaft. Der amerikanische Mythos lebt – vor den Toren von Shiraz!